Lulzim Deari führt das Restaurant "Klosterschänke" in Steinfeld

Steinfeld. Einen neuen Pächter hat mit Lulzim Deari und seiner Familie die Klosterschänke in Steinfeld gefunden. Das Restaurant mit seinen bis zu 120 Plätzen in diversen Räumen bietet italienisch-mediterrane Küche in einem Umfeld, das an die Zeit des Jugendstil erinnert. Zum Inventar zählen einmalige Lampen und auch ein Klavier. Das Haus liegt direkt gegenüber dem Haupttor zur Steinfelder Klosteranlage. Lulzim Deari ist 47 Jahre alt und gelernter Koch. Er arbeitete bereits in Sternehäusern, unter anderem in Olpe, Köln, Leverkusen und Düsseldorf. Der gebürtige Mazedonier sagt über seinen Werdegang: "Von Kind an bin ich in der Gastronomie aufgewachsen und unterwegs gewesen. Mein Lieblingsgericht sind Nudeln, Soße egal." Die Karte der Klosterschänke ist vielfältig und bietet für jeden Gaumen etwas: Fisch, Fleisch, Vegetarisch, Pizza und eben Pasta. Veranstaltungen und Buffets ausrichten, eine weitere Spezialität des Hauses. Geöffnet hat das Restaurant "Klosterschänke" montags und dienstags von 15 bis 22 Uhr, donnerstags von 17 bis 22 Uhr, freitags von 15 bis 22 Uhr und samstags, sonntags und feiertags von 11 bis 22 Uhr durchgehend. Weitere Infos gibt es zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 0 24 41 / 9 94 90 55.