Impressionen - Hermann-Josef-Fest - 16. Mai 2021 - Steinfeld/Eifel

Das Hermann-Josef-Fest 2021 beschränkte sich - aufgrund der Corona-Zeit - wieder auf einen Corona konform ausgerichteten Gottesdienst. Zwar war der Weg zur Basilika mit Fahnen geschmückt, doch ein Fest im herkömmlichen Sinne, wie es in den Jahren ohne Corona üblich war, wurde auch in diesem Jahr nicht gefeiert. Auch fand keine Prozession statt.
Der Gottesdienst wurde allerdings sehr feierlich gestaltet von Abt Albert Dölken aus Duisburg-Hamborn als Hauptzelebrant. Albert Dölken ist Abt der Prämonstratenser Abtei Hamborn. Ihm zur Seite standen die beiden Salvatorianer Patres, Pater Wieslaw Kaczor, Leiter der GdG Steinfeld, und Pater Paul Cyrys, Superior von Kloster Steinfeld.
In seiner Predigt kam Abt Albert Dölken auf Orte zu sprechen, die Lieblingsorte sind. Bei ihm steht Kloster Steinfeld auf jeden Fall ganz oben auf der Liste. Und wie Pater Paul Cyrys berichtete, sind auch die Steinfelder dankbar für die Verbindung. Denn als Helfer und Unterstützer sind in Steinfeld die Prämonstratenser sehr bekannt und angesehen. Doch sind es nicht nur geografische Orte, die Lieblingsorte sein können, sondern auch Orte im Herzen eines jeden Menschen, die mit Mitmenschlichkeit einhergehen.
Der heilige Hermann Josef von Steinfeld, dem heute gedacht wurde, war ein Augustiner Chorherr, aus diesem Orden erwuchsen später die Prämonstratenser.
Pater Wieslaw Kaczor ging in seiner Ansprache sowohl auf den heiligen Hermann Josef von Steinfeld ein als auch auf den seligen Pater Franziskus Jordan. Die Ansprache kann im Live-Stream gleich zu Beginn des Gottesdienstes hier noch einmal angehört werden:
Zum Abschluss des Gottesdienstes gab es als Wegzehrung für jeden Besucher eine Dose Erbsensuppe aus Mariawald. Aufgrund der neuen Verbindung gehen die beiden Institutionen nun Hand in Hand. Wir berichteten:
Wer mehr zur Abtei Hamborn wissen möchte, hier geht es direkt zur Internetseite: https://abtei-hamborn.de/
Und ansonsten:
Eine herzliche Einladung jederzeit nach Steinfeld und einen ganz herzlichen Gruß!