Aktuelles

Steinfelder Spezialitäten: Die Westwerktür - Gottes Erlösung der Schöpfung

Die wuchtige, burgmauerähnliche Westwerkaußenwand der Basilika Steinfeld hatte ursprünglich drei recht kleine Eingänge, symmetrisch auf die gedanklichen Achsen von Hauptschiff und Seitenschiffen verteilt. Nicht zuletzt angesichts der Witterungsanfälligkeit der Westseite wurden zwei dieser Eingänge im 17. Jh. geschlossen und einer davon an die Südseite des Südturms verlegt, wie wir es heute kennen.

Undefined

R.I.P. - Totenbrief Pater Hubertus (Otto) Görgens

zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken:

Undefined

„Was bedeuten wir Beethoven?“

Hommage an einen außergewöhnlichen Komponisten mit ungewöhnlichen Fragen aus ungewohnter Perspektive: „Klassik im Kloster Steinfeld“ diesmal mit dem Dirigenten Dirk Joeres, dem Philosophen Gerd B. Achenbach und dem Pianisten Knut Hanßen

Undefined

Adventskalender, 25 Steinfelder Türen, mit meditativer Deutung

Adventskalender

25 Steinfelder Türen

mit meditativer Deutung

von Anna Maria und Helmut J. Kirfel

Der Verkauf startet am 1. November 2020 im Steinfelder Kloster – Cafe!

(St. 10€)

Undefined

Steinfelder Spezialitäten: Steinfelds „architektonische Zwillinge“

Steinfeld. Der Besitzübergang der Benediktinerinnen-Abtei 2019 gibt Anlass, einen Blick in die Geschichte der Liegenschaft zu werfen. Die Recherche im Landesarchiv NRW hat die Entwurfszeichnungen der „Villa“, also des ältesten Teils, datiert auf 1850, zutage gefördert. Sie stammen von der Aachener Bezirksregierung und stehen im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Umbau des alten Stifts zur preußischen Erziehungsanstalt zwischen 1846 und 1853.

Undefined

Erntedank eines Optimisten

Ich danke für die Unordnung in meinem Haus nach dem Fest, die ich aufräumen muss, denn das heißt, dass ich Freunde habe.

Undefined

Spezialitäten in Steinfeld: Die Großen des Anfangs

Undefined

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuelles