Das Internet geht alle an - Kommunikation und Zukunft im Netz

Steinfeld. Mehr Gewicht als je zuvor erhielt in den vergangenen Monaten die digitale Technik und das Internet. In rasanter Geschwindigkeit entwickelte sich während der Corona-Pandemie mehr denn je das Netz zu einer der führenden Kommunikationsplattformen für alle Generationen. Auch in der GdG Steinfeld hielt die Technik Einzug, in der Sakristei der Basilika sorgt inzwischen ein 5G-Internet-Anschluss dafür, das zeitgemäßes Arbeiten mühelos jederzeit möglich ist. Gottesdienste werden auf youtube.de übertragen, die Internetseite www.gdg-steinfeld.de nimmt Fahrt auf.
Daher waren der Umgang mit der neu gewonnen Öffentlichkeit, die Gestaltung der Internetseite und die Kommunikation in der GdG Steinfeld jetzt Thema einer Sitzung des Pastoralteams im Kloster. An der Sitzung beteiligt waren Pater Wieslaw Kaczor SDS, Leiter der GdG Steinfeld, Seelsorger Pater Georg Herr SDS, Pastoralreferentin Alice Toporowsky, die beiden Gemeindereferentinnen Ida Prinz-Hochgürtel und Ruth Winterscheidt sowie Domkapitular Hans-Joachim Hellwig, Pfarrer von Kall.
Ebenfalls nahmen Michael Pützer, Kirchenmusiker und Internetbeauftragter der GdG sowie die Journalistin und Internetbeauftragte der GdG, Gudrun Klinkhammer, am Gespräch teil. Oberste Priorität, damit sich alle 14 Gemeinden der GdG Steinfeld auf der Internetseite regelmäßig wiederfinden, ist vor allem, dass aus ALLEN Gemeinden immer wieder Ideen, Veranstaltungen, Aktionen und Themen zur Berichterstattung gemeldet werden. Vorschläge zur Gestaltung der Internetseite werden ebenfalls gerne entgegengenommen.
Vielfalt statt Einfalt, das ist ein gutes Motto auch in und für die Gemeinden; bitte einfach Kontakt aufnehmen unter der Telefonnummer 0 24 41 / 77 92 12 oder per Mail steinfeld-gdg@t-online.de .